• Auswahl der Plantagen

    Coconut Plucking Process of Extra Virgin Coconut Oil

    Sorgfältige Prüfung und Identifizierung unserer Plantagen.

    Als vertikal integrierter Hersteller beziehen wir unsere herkömmlichen Kokosnüsse sowohl von unserer Partnerfarm Noorani als auch von anderen registrierten Farmen in der Region. Für die Bio-Produktion beziehen wir unsere Kokosnüsse von ausgewählten, zertifizierten Bio-Farmen. Alle Plantagen liegen im srilankischen Kokosdreieck. Dieses ist weltweit bekannt für seine idealen Boden- und Klimabedingungen für den Anbau nährstoffreicher Kokosnüsse.

    Alle Chargen unserer Produkte können bis zu ihrem Ursprung zurück verfolgt werden.

  • Schälen

    Coconut Dehusking Process of Extra Virgin Coconut Oil

    Geduldiges Warten und Entfernen der Schalen.

    Die Kokosnüsse reifen 4 bis 6 Wochen, nachdem die voll entwickelten Früchte von den Bäumen gepflückt wurden, bevor sie geschält werden. Bei diesem Vorgang entsteht ein Zwischenraum zwischen Schale und Kern. Dieser Zwischenraum ist für die Kokosnuss verarbeitende Industrie von entscheidender Bedeutung. Vor der Verarbeitung werden die Kokosnüsse über einen Zeitraum von 24 bis 48 Stunden geschält und dann mit intakter Schale auf dem Gelände unserer Fabrik angeliefert.

  • Sortierung

    Coconut Sorting for Extra Virgin Coconut Oil

    In aller Ruhe werden unsere Kokosnüsse identifiziert und sortiert.

    Nur frische Kokosnüsse gelangen in den Produktionsprozess. Verdorbene Kokosnüsse werden aussortiert und beiseite gelegt, um Kopra-Kokosnüsse zu kaufen. Damit die Charge nicht durch eine verdorbene Kokosnuss verunreinigt wird, ist dieser Prozess sehr wichtig.

  • Schälen

    Extra Virgin Coconut Oil coconut deshelling process

    Fachgerechtes Entfernen der Schalen.

    Mit einem Beil, das darauf achtet, dass die Kerne unversehrt bleiben, entfernen unsere geschulten Entschaler vorsichtig die Schalen. Um einen hohen Abfallanteil zu vermeiden, ist es in dieser Phase wichtig, dass der Entschaler möglichst viel vom Kern behält. Ein großer Teil des Kerns wird wahrscheinlich mit der Schale weggeworfen, wenn der Entschäler ungeschult oder unerfahren ist.

  • Schälen

    Extra Virgin Coconut Oil coconut peeling process

    Sanftes Halten und Schälen der Schale

    Unsere geschulten Schäler entfernen die braune Schale um den gesamten Kern. Nur der weiße Kern bleibt intakt. In diesem Stadium ist es wichtig, dass die Schale nicht dicker als 1,5 mm ist. Wenn die Schale dicker als 1,5 mm ist, wurde zu viel vom weißen Kern entfernt, was zu einer Ertragsminderung führt.

  • Zerkleinern und Schneiden

    Extra Virgin Coconut Oil kernel crushing process

    Direktes Zerkleinern und Schneiden des Kokosnusskerns

    Mit einem industriellen Zerkleinerer/Schneider aus rostfreiem Stahl, dessen Messertrommel auf die gewünschte Größe eingestellt ist, zerkleinern/schneiden wir den nassen weißen Kern.

  • Trocknen

    Extra Virgin Coconut Oil drying process

    Richtige Trocknung und Reduzierung der Feuchtigkeit der getrockneten Kokosnuss.

    Die nasse Kokosnuss wird dann in unserem Durchlauftrockner bei einer Temperatur von 60 Grad Celsius oder weniger bis zur Reduzierung des Feuchtigkeitsgehalts auf unsere Zielwerte getrocknet. Dies ist ein kritischer Kontrollpunkt, den wir als Hersteller von kaltgepresstem nativem Kokosnussöl extra genau überwachen. Es ist wichtig, dass die Temperatur während des Trocknungsprozesses zur Erhaltung des natürlichen Aromas, Geschmacks und der Nährstoffe unseres nativen Kokosnussöls 60 Grad Celsius nicht überschreitet.

    Zur Wärmeabfuhr werden die getrockneten Kokosraspeln (DC) über Nacht in lebensmittelechten Beuteln aufbewahrt.

  • Pressen

    Extra Virgin Coconut Oil expelling process

    Sauberes Auspressen und Trennen von Öl und Presskuchen

    Wir pressen das getrocknete Kokosöl mit einer Edelstahlpresse aus. Um die natürlichen Eigenschaften des nativen Kokosöls zu erhalten und ein Verbrennen des Ölkuchens zu verhindern, überwachen wir auch in dieser Phase die Presstemperatur und stellen sicher, dass sie 60 Grad Celsius nicht überschreitet.

    During this stage, we obtain both unfiltered extra virgin coconut oil and virgin oil cake.

  • Filtration

    Extra Virgin Coconut Oil expelling process

    Sorgfältige Filtration und Entfernung aller Sedimente aus dem Öl.

    Mit zwei Filtrationsmaschinen - einer Gusspresse und einer Polypropylenpresse - filtern wir das native Kokosnussöl extra. Als Hersteller von kaltgepresstem nativem Kokosnussöl extra ist dies ein kritischer Kontrollpunkt, den wir genau überwachen. Es ist wichtig, dass alle Ablagerungen aus dem Endprodukt entfernt werden. Denn Ablagerungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sich Schimmelpilze und Aflatoxine bilden.

  • Lagerung

    Virgin Coconut Oil Storage Tanks

    Saubere Lagerung von Kokosnussöl

    Das native Kokosnussöl wird vor der Abfüllung in Edelstahltanks gelagert.

  • Abfüllung

    Coconut oil bottling

    Leidenschaftliches Abfüllen und Aufkleben der Etiketten

    Die Abfüllung ist der letzte Schritt in unserem Produktionsprozess. Flasche und Deckel werden gereinigt und sterilisiert, die Flasche mit Öl befüllt, das Füllgewicht kontrolliert, der Deckel fest verschlossen und die Schrumpfverpackung um den Deckel gewickelt. Der letzte Schritt ist das Aufkleben des Etiketts mit der Abbildung auf die Flasche und das Anbringen des Chargencodes auf den Deckel.

    Wir exportieren unsere Kokosnussölflaschen in 5-lagigen Kartons.

Product Enquiry